Kontakt | Impressum | Sitemap
ident_thwthema

aktuelles / Mitteilungen

Helfer für Verdienste geehrt

Bei der traditionellen Jahresabschlußveranstaltung des THW in Westerburg war diesmal hoher Besuch aus Mainz zu Gast. In der Ansprache blickte der Landesbeauftragte Lossen auf ein ereignisreiches Jahr zurück. Der Grund seines Besuches war lag neben der Berichterstattung aus dem Landesverband aber vor allem in der Ehrung von Helfern des OV Westerburg.



Wegen besonderen Verdiensten um den Aufbau und die Entwicklung im THW wurden die Helfer Frank Weingarten, Langenhahn, Klaus Flechtner, Nistertal, Dirk Eisenmenger und Thorsten Kraft, beide Höhn mit dem Helferzeichen in Gold geehrt.

Eine Ehrung besonderer Art wurde Hans-Josef Holzenthal, Härtlingen zuteil. Lossen überreichte Holzenthal, der schon 26 Jahre im THW aktiv ist, das Ehrenzeichen in Bronce. Dieser Orden ist einer der höchsten Auszeichnungen im THW. In der Laudatio schilderte Lossen die wichtigsten Stationen eines sichtlich gerührten Holzenthal. Mit anhaltendem Beifall begleiteten die Helfer die Ehrung.


13.12.1997 - Verfasser: Thorsten Kraft

Dieser Artikel wurde bereits 2527 mal gelesen.
 

Fotos

Keine Fotos vorhanden