Kontakt | Impressum | Sitemap
ident_thwthema

aktuelles / Mitteilungen

Blaulichttag in Westerburg

Am verkaufsoffenen Sonntag präsentierten sich alle "Blaulichtorganisationen" in der Westerburger Innenstadt. Der Ortsverband bot interessante Einblicke in die Aufgaben und Einsatzbereiche. Unter dem Motto: "Helfen - selbstverständlich !?" gab es jede Menge Infos und natürlich das THW zum "anfassen".

Es war ein besonderer verkaufsoffener Sonntag in Westerburg, denn neben der Tatsache, dass die Geschäfte, Restaurants und Cafes zum Verweilen einluden, stellten sich diesmal alle Blaulichtorganisationen dar. Geboren wurde die Idee aus der Partnerschaft zwischen FFW, DRK, DLRG, Polizei und dem THW heraus. Das Hilfeleistungspotenzial der in Westerburg ansässigen Organisationen kann sich sehen lassen und genau diese vielfältigen Möglichkeiten wurden dargestellt.

Das THW lud zum klettern für Jung und Alt an der 7,50 Meter hohen Kletterwand ein. Daneben wurde eine Rettung von Verletzten aus einem Schacht gezeigt. Das Zusammenspiel zwischen den Organsationen demonstrierte die Fachgruppe Räumen, die die Rettungsboote der DLRG mit dem Arm des Radladers in das Wasser ließ. In einem gemeinsamen Infozelt konnten sich die interessierten Besucher mit Informationsmaterial versorgen, was gut angenommen wurde.

Aber auch die Jugend stellte Ihr Können auf einer gemeinsamen Fläche dar.

"Wir möchten aktiv Werbung machen, sich bei uns zu engagieren." kommentierte der Ortsbeauftragte Thorsten Kraft die Aktion.

10.03.2008 - Verfasser: Mario Güth

Dieser Artikel wurde bereits 1996 mal gelesen.