Kontakt | Impressum | Sitemap
ident_thwthema

Einsatzberichte

Brandeinsatz in Höhn

Zu einem Scheunenbrand wurde die Fachgruppe "Räumen" am frühen Donnerstag morgen alarmiert. Eine Stallung und angeschlossene Scheune auf einem Hofgut in Höhn hatte sich selbstentzündet. Wie bei ähnlichen Einsätzen im letzten Jahr auch, wurde das Bergungsräumgerät von der Einsatzleitung der FFW Westerburg angefordert.

Da der Brandherd erheblichen Qualm verursachte und mit dem BRmG die Rundballen Heu herausgefahren werden sollten, war dies wiederum nur mit schwerem Atemschutz möglich. Während der Räumaktion wurde das Räumgerät von Feuerwehrleuten ständig bewässert. Anschließend wurden die Rundballen von den Kameraden der FFW abgelöscht. Ca. 100 Großballen Heu wurden herausgefahren. Die Scheune, eine Konstruktion aus Stahl und Holz, wurde anschließend von unseren Helfern eingerissen und niedergelegt. Der Einsatz dauerte 9 Stunden.


23.07.1998 - Verfasser: Thorsten Kraft

Dieser Artikel wurde bereits 2180 mal gelesen.
 

Fotos

Keine Fotos vorhanden