Kontakt | Impressum | Sitemap
ident_thwthema

Einsatzberichte

Einsatz mit Radlader

Am 24.08.1999 um 14:20 Uhr wurde der Ortsverband von der Freiwilligen Feuerwehr Westerburg alarmiert. Eine Scheune, gefüllt mit ca. 200 Rundballen Heu in der Dorfmitte von Härtlingen stand im Vollbrand. Angefordert wurde unser Radlader der Fachgruppe Räumen, der die Aufgabe hatte, die Rundballen aus der brennenden Scheune zu fahren.



Bereits fünf Minuten nach der Alarmierung ist der Radlader zur Einsatzstelle ausgerückt, die ca. 7 km vom Standort entfernt war. Acht Minuten später folgte der GKW I mit vier Helfern der SEG, die allesamt Atemschutzgeräteträger sind. Dies war vor allem wegen der enormen Rauchbildung sowohl für die Einweiser als auch für den Räumgerätefahrer unbedingter Selbstschutz.

Da dies bereits der vierte Einsatz dieser Art war, konnte man ungefähr die Dauer des Einsatzes abschätzen und so wurden weitere Atemschutzgeräteträger und Ersatzkraftfahrer für das Bergungsräumgerät mit dem MTW zur Einsatzstelle gebracht.

Gegen 19:00 Uhr zeichnete sich ab, daß die Beräumung der Scheune noch mindestens zwei Stunden andauern würde. Unser erst gerade fertiggestellter GKW II mit dem Lichtmast kam erstmals zum Einsatz und konnte sich erstklassig bei der Ausleuchtung des Objektes bewehren. Der Einsatz war gegen 22:00 Uhr beendet. Die Wiederherstellung der Einsatzfähigkeit konnte der Feuerwehr Westerburg um 23:00 Uhr mitgeteilt werden.


24.08.1999 - Verfasser: Thorsten Kraft

Dieser Artikel wurde bereits 1997 mal gelesen.
 

Fotos

Keine Fotos vorhanden