Kontakt | Impressum | Sitemap
ident_thwthema

aktuelles / Mitteilungen

Übung zeigte guten Ausbildungsstand

Westerburg. Vom guten Ausbildungsstand der THW-Helfer in Westerburg überzeugte sich MdL Hendrik Hering bei einem Besuch des Technischen Hilfswerkes.

Eine Übung bestätigte, dass versierte Spezialisten für die Einsätze zur Verfügung stehen. Ortsbeauftragter Günther Seekatz und sein Stellvertreter Thorsten Kraft stellten die engagierte Arbeit des THW in Westerburg vor. Die 60 Aktiven und 28 Reservehelfer halten ein beachtliches Hilfsangebot für Notfälle bereit. Die Grundausstattung des technischen Zuges und der Fachgruppe für Kommunikation konnte durch ehrenamtliches Engagement erweitert werden, so dass die Leistungsfähigkeit der Gruppen ebenfalls deutlich gesteigert wurde. Die THW-Helfervereinigung sorgt für die individuelle Ausstattung des Ortsverbandes. Über Spenden wurde beispielsweise eine Beleuchtungskomponente erworben, die zum Ausleuchten von Großflächen verwendet wird.

Von diesem ehrenamtlichen Engagement zeigte sich Hering beeindruckt. Die vom THW selbst gebaute Übungsstrecke biete eine hervorragende Möglichkeit, die Bergung von verschütteten Personen unter äußerst schwierigen Bedingungen zu proben.


13.10.1999 - Verfasser: Thorsten Kraft

Dieser Artikel wurde bereits 2027 mal gelesen.
 

Fotos

Keine Fotos vorhanden