Kontakt | Impressum | Sitemap
ident_thwthema

aktuelles / Mitteilungen

Stabsrahmenübung der Fachgruppen FK im Länderverband Hessen/Rheinland-Pfalz/Saarland

In der Zeit vom 13.05.2011 bis 15.05.2011 nahm die Fachgruppe Führung und Kommunikation (FK) des Ortsverband Westerburg als eine von sieben angereisten Fachgruppen an einer Übung auf dem Bundeswehrgelände der Kurmainz-Kaserne in Mainz teil.

Die angenommene Lage war eine sich rasch zuspitzende Hochwassersituation mit noch steigenden Pegelständen im Bereich Wörth am Rhein, Landkreis Germersheim. Während die TEL (Technische Einsatzleitung) sowie drei UEAL´s (Unter-Einsatz-Abschnittsleitung) von FK- und deren Partnereinheiten gestellt wurden, übernahmen die Partner-FK Mainz/Westerburg die EAL (Einsatzabschnittsleitung).
Vor dem Betreiben der Führungsstellen mussten zunächst Telekommunikationsverbindungen zu den über- und untergeordneten Einheiten hergestellt werden. Die über die Fernmeldezentralen eingehenden Meldungen mussten dann im Stab abgearbeitet werden. Das Spektrum der Aufgaben umfasste die Hochwasserbekämpfung in den betroffenen Gebieten sowie Deichsicherungsmaßnahmen. Hier kam auch die Logistikkomponente des THW zum Einsatz, um entsprechendes angeforderte Material heranzuschaffen. In der EAL wurden im Übungsverlauf rund 1.700 Einsatzkräfte von THW, Bundespolizei, Bundeswehr sowie Zivilisten verzeichnet. Zeitweise waren die Fernmeldestellen mit der Bearbeitung von ein- und ausgehenden Meldungen überlastet, hier musste das Personal aufgestockt werden. Insgesamt gesehen war die Übung eine gelungene Veranstaltung mit einem realistischen Planspiel.


24.05.2011 - Verfasser: Wolfgang Weber

Dieser Artikel wurde bereits 2811 mal gelesen.