Kontakt | Impressum | Sitemap
ident_thwthema

Einsatzberichte

Unterstützung für Karnevalsumzug

Die Fachgruppe Führung/Kommunikation unterstützte den Karnevalsumzug in Lahnstein. Mit einem Funkmast und einer speziellen Geräteschaltung war es für alle Organisationen, die während des Zugverlaufs mit Handfunkgeräten kommunizieren mussten möglich, störungsfrei zu sprechen. Es war der dritte Einsatz der Fachgruppe in Lahnstein.

Die äußerst schwierige Topographie in Lahnstein lässt es nicht zu, dass während der gesamten Strecke, an denen der Karnevalsumzug vorbei läuft, eine gute und störungsfreie Funk-Kommunikation vorhanden ist.
Mit den technischen Mitteln einer Fachgruppe Führung/Kommunikation konnte mit einem auf einer Anhöhe platzierten Funkmast, einer speziellen Antenne sowie einer sogenannten Relaisschaltung dieses Problem gelöst werden.
Bereits eine Woche vor dem Karnevalsumzug wurde mit einer Software die Topographie analysiert und mögliche geeignete Standorte ermittelt. Dabei mussten die physikalischen Besonderheiten, wie Wellenausbreitung, Reflexionen und Bebauung berücksichtigt und bedacht werden. Diese Orte wurden anschließend im Echtbetrieb erkundet und getestet.

Am Rosenmontag wurde in einem Führungskraftwagen das Relais in Betrieb genommen und leistete während des Zugverlaufs perfekt seine Dienste. Es war bereits das dritte Mal, dass unsere Fachgruppe zur Unterstützung bei einem Karnevalsumzug angefordert wurde.


18.02.2013 - Verfasser: Thorsten Kraft

Dieser Artikel wurde bereits 2128 mal gelesen.
 

Fotos

Keine Fotos vorhanden