Kontakt | Impressum | Sitemap
ident_thwthema

aktuelles / Mitteilungen

Grundscheinprüfung war voller Erfolg

Am Samstag, dem 24.05.2014 fand zum zweiten Mal im Ortsverband Westerburg die Abschlussprüfung der neuen Helfer statt. Am Ende des Tages konnten 51 Helferinnen und Helfer die Urkunde in Empfang nehmen. Insgesamt zogen alle Verantwortlichen und Teilnehmer eine positive Bilanz.

Neben den angetretenen Prüflingen aus den Ortsverbänden des Geschäftsführerbereichs Koblenz, befanden sich auch Helferanwärter aus Offenbach und Wiesbaden unter den 54 Helfern, die zur Prüfung angemeldet waren.
Der Prüfungstag ist der Abschluss einer Grundausbildung, die die Helferanwärter am Anfang ihres THW-Dienstes durchlaufen. Geprüft wird sowohl in der Theorie, als auch in praktischen Themen wie beispielsweise die Errichtung einer Beleuchtungsanlage, das richtige Sichern einer verletzten Person auf einer Krankentrage, diverse Knoten, Metallbearbeitung, den richtigen Umgang mit einer Elektropumpe, das Anheben und Sichern von schweren Lasten mit den verschiedensten Spezialwerkzeugen und vieles mehr. Unter den Augen der erfahrenen Prüfer musste gezeigt werden, ob der Umgang mit der Technik und die Unfallverhütungsvorschriften beherrscht und beachtet werden. Die Ergebnisse aus den einzelnen Stationen wurden an die Prüfungsleitung übermittelt, die später auch das Prüfungsergebnis bekanntgab.
Insgesamt waren 110 Personen an der Prüfung beteiligt und damit Gast im Ortsverband Westerburg. Die Küchenmannschaft hatte alle Hände voll zu tun, um ein umfangreiches Frühstück und ein frisch gekochtes Mittagessen zu servieren. Alle Vorbereitungen liefen bereits am Freitag an. Das Küchen-Team des Ortsverbandes konnte einen großen Applaus der Teilnehmer bei der Siegerehrung entgegen nehmen, den alles klappte bestens. Aber auch der Teil der Mannschaft, die das Außengelände und die Stationen vorbereitet hatten, ernteten großen Dank. Alles lief sprichwörtlich wie am Schnürchen und so konnte der Ortsbeauftragte, der morgens die Teilnehmer begrüßte, um 18:00 Uhr noch einige Dankesworte an die THW-Mannschaften richten, bevor die langersehnten Urkunden an die neuen Helfer verteilt wurden.
Aus dem Ortsverband Westerburg haben alle drei Prüflinge mit sehr gutem Erfolg die Prüfung absolviert.
Glückwunsch an dieser Stelle an Alicia Schmalor, Dominik Schmalor (beide Berzhahn) und Tim Farnschläder (Ailertchen) für den guten Abschluss. Danke aber auch an die Ausbilder, die die diesjährige Grundausbildung zum Erfolg führten: Frank Huff, Christopher Meyer und Wolfgang Loest haben an diesem Erfolg ihren Anteil.

Nach einem letzen Gruppenfoto verabschiedeten sich die Ortsverbände und fuhren zurück in die Standorte. Danach beendete eine kleine Feier mit den drei "Neuen" im Kreise der Mannschaft den anstrengenden aber erfolgreichen Tag.

28.05.2014 - Verfasser: Thorsten Kraft

Dieser Artikel wurde bereits 2286 mal gelesen.