Kontakt | Impressum | Sitemap
ident_thwthema

aktuelles / Mitteilungen

GirlsDay2017

Der GirlsDay 2017 im OV Westerburg war ein voller Erfolg!

Der Girls‘Day am vergangenen Donnerstag im Ortsverband Westerburg des Technischen Hilfswerkes ist gelaufen. Und er ist gut gelaufen!
Nachdem die Teilnehmerinnen mit den Helfern des THW Ihre eigene „Sitzgruppe“ gebaut haben, ging es weiter zum Funken in die Fachgruppe Kommunikation. Nach einer kurzen Einweisung und dem Aufbau eines Funkmasten waren die „Mädels“ bereits eifrig dabei und stellten mittels Sprechfunk ein Bauwerk aus Legosteinen zusammen. Anschließend ging es auf eine „Schnitzeljagd“ quer durch den Ortsverband, hierbei wurde ebenfalls per Funk „dirigiert“. Danach wurde mit Hilfe diverser Techniken ein Trümmerteil angehoben, um die Bergung einer verletzten Person zu simulieren. Nach dieser Schinderei wurde endlich die wohlverdiente Mittagspause eingeläutet. Auf der eigens gebauten Sitzgruppe wurden die Köstlichkeiten vom Grill verspeist und die ersten schwärmerischen Gespräche geführt.
Der Höhepunkt des Tages begann nun mit dem Erklimmen unseres Übungsturmes.
Nachdem die Teilnehmerinnen mit allem vertraut gemacht wurden, durften sie sich am Turm ablassen. Am Ende des Tages stand eine Blaulichtfahrt mit dem Gerätekraftwagen der ersten Bergungsgruppe an. Ein Funkspruch sorgte für eine nächste Überraschung: Ein kleiner Drache hat, natürlich aus Versehen; ein Feuer entfacht und traute sich nun nicht mehr von unserem Übungsturm herunter. Das Feuer wurde jedoch von den begeisterten „Neu-Jung-Helferinnen“ gelöscht und der kleine Drache vom Turm gerettet!
Die Teilnehmerinnen des Girls‘Day waren durch die Bank begeistert von den Möglichkeiten des THW. Dies ist dem Organisator Fabian Schmalor und seinem Team zu verdanken! Viel Zeit und Arbeit wurde in dieses Projekt investiert und herausgekommen ist ein großartiger Tag, an dem auch die Helfer in Blau Spaß hatten!


03.05.2017 - Verfasser: Axel Meister

Dieser Artikel wurde bereits 365 mal gelesen.