Kontakt | Impressum | Sitemap
ident_thwthema

aktuelles / Mitteilungen

Motorsägenunterweisung mit echtem Feeling

Am vergangenen Wochenende fand eine besondere Veranstaltung im OV-Westerburg statt und feierte gleichzeitig Prämiere.
Wie jedes Jahr fand die allgemeine Unterweisung unserer Motorsägen- Bediener, zur Aufrechterhaltung der Einsatzbefähigung bzw.- Bereitschaft statt. Diesmal jedoch waren auch Kameraden/-innen der FFW Winnen dabei. Neben der Atemschutzgeräteträgerausbildung ist auch die Ausbildung zum MS-Bediener in beiden Organisationen gleich.


Somit war es für unserem Gruppenführer David Schmidt kein Problem eine vollständige Unterweisung, auf Basis der aktuellsten Arbeitsschutzvorschriften und anerkannten Regeln der Technik, für beide Organisationen durchzuführen!
Diese gliederte sich in einen Theorie- und Praxisteil.
Der Theorieteil fand am vergangenen Freitag statt und wurde durch selbstständige Gruppenarbeit und durch anschauliche Darstellung aufgelockert.
Am Samstagmorgen starteten die Kameraden/-innen mit einer Lernerfolgskontrolle in einen interessanten Praxistag. Pünktlich zum Unterweisungsbeginn begann der angekündigte Schneefall, der aber das Arbeiten im Wald nicht behinderte.
In einem Waldgebiet bei Gemünden angekommen, mussten die gebildeten Gruppen unter Anleitung von den Ausbildern Tim Farnschläder und David Schmidt zunächst ihr Arbeitsumfeld fachgerecht absichern.
Auch galt es den nächsten Forstrettungspunkt, für eventuelle Unfallmeldungen, auszukundschaften.
Unter dem prüfendem Blick der Ausbilder, absolvierte jeder der Kameraden/-innen eine Reihe von Grundschnitttechniken, sodass die sichere Handhabung der Maschine trainiert wurde.
Mitten im Wald wurde dann eine Verpflegungsstelle eingerichtet und eine herzhafte Brotzeit mit warmen Getränken eingenommen.

Nach der wohlverdienten Pause wurden die erlernten Schnitttechniken jetzt in den verschiedenen Fälltechniken kombiniert und umgesetzt. Die Kameraden /-innen wurden auch in der fachgerechten Arbeitsweise und Maschinenführung an Holz unterwiesen, welches unter Spannung steht. Gegen 15 Uhr ließ der Schneefall keine weitere Arbeit in dem Waldgebiet zu.
Zurück in der Unterkunft wurde gemeinsam die Einsatzbereitschaft der eingesetzten Materialen, Maschinen und Fahrzeuge wieder hergestellt.
Der Tag endete in einem gemütlichen gemeinsamen Wintergrillen der Kameraden/-innen der FFW Winnen und dem THW OV Westerburg.

Alle Beteiligten waren sich einig dass dieser Pilotlehrgang nicht der letzte war bzw. die generelle Zusammenarbeit beider Organisationen weiter ausbaufähig und vertieft werden soll.

Das Ausbilderteam bedankt sich recht herzlich bei allen Beteiligten Käften die zum Gelingen dieser erstmaligen gemeinsamen Unterweisung beigetragen haben.


25.01.2018 - Verfasser: Thorsten Kraft

Dieser Artikel wurde bereits 234 mal gelesen.
 

Fotos

DB-Image DB-Image