Kontakt | Impressum | Sitemap
ident_thwthema

aktuelles / Mitteilungen

Überregionale Funkausbildung

Gemeinsame Ausbildung von Helfern aus 4 Bundesländern war voller Erfolg
60 Helfer der THW Fachgruppen Führung/Kommunikation aus dem Länderverband Hessen/Rheinland-Pfalz/Saarland trafen sich zu einer gemeinsamen Fachausbildung im OV Westerburg.
Gastteilnehmer waren Helfer des THW OV Siegen (NRW) und Einsatzkräfte der Feuerwehren des Westerwaldkreises unter Leitung von Kreisfeuerwehrinspektor H. Vietze.

Nach der Begrüßung durch den Ortsbeauftragten Thorsten Kraft eröffneten Günther Wufka, Referat "Ausbildung" im Landesverband HE/RP/SL und Reiner Fasel, Führer der Westerburger Fachgruppe Führung/Kommunikation die Veranstaltung. Thema der von Stephan Reusch, FK Westerburg, vorbereiteten und durchgeführten Ausbildung war "Funkrelaisstellenbau". Geschult wurden Ausbildungsthemen wie Geräte- und Antennentypen, die Bestimmung von Aufbaustandorten mittels topographischer digitaler Karten und Höhenmodelle sowie der Betrieb von Relaisstellen. Nach der theoretischen Ausbildung im Ortsverband führte der praktische Teil die Teilnehmer nach Höhn-Schönberg. Hier wurde gemeinsam eine Funkrelaisstelle aufgebaut. Nach deren Inbetriebnahme verteilten sich die Teilnehmer mit ihren Fahrzeugen an diversen Standorten im Verbandsgemeindegebiet Westerburg um weitere funktechnische Schaltungen aufzubauen und Kommunikationsverbindungen zu erproben. Ziel dieser gemeinsamen Ausbildung war es, einen gleichen Wissensstand der FGr Führung/ Kommunikation im Länderverband HE/RP/SL zu erreichen und das Zusammenarbeiten der Fachgruppen weiter zu vertiefen.

03.04.2006 - Verfasser: Thorsten Kraft

Dieser Artikel wurde bereits 2243 mal gelesen.
 

Fotos

Keine Fotos vorhanden